Written by: Wintergarten

Wintergarten mit Gewächshausideen

Ein Wintergarten ist ein nach außen erweiterter Raum, der wie ein Gewächshaus häufig aus Glas und Wänden besteht, jedoch rein der Entspannung dient. Gelegentlich wird ein Wintergarten auch als Gewächshaus bezeichnet. Am häufigsten findet er Anklang in der oberen Mittelschicht und bei Menschen, die etwas wohlhabender sind.

Ein Haus mit Wintergarten macht sich immer toll, aber ein Wintergarten mit Gewächshauselementen ist noch attraktiver und einladender. Ein Standard-Wintergarten zeichnet sich durch Lichtdurchlässigkeit aus, mit Decken und Wänden aus Glas, um das Sonnenlicht hereinzulassen und den Wintergarten natürlich wirken zu lassen. Dieser Bereich sollte mit Möbeln, Grünpflanzen und farbenfrohen Gemälden verschönert werden, damit Ihr Raum eine entspannende Atmosphäre verbreitet und Sie ermutigt werden, dort einige Momente zu verweilen, ohne sich zu langweilen. Um für das entsprechende Ambiente zu sorgen, müssen Sie eine attraktive Beleuchtung hinzufügen. Ein Wintergarten kann auch einen Essbereich haben, der sich in diesem Gewächshaus schön macht. Dieser Bereich ist als Ort besonders für Familientreffen ideal geeignet, wo Sie Ihre Angehörigen angemessen bewirten und unterhalten können. Ein Vorteil dieses Raumes ist, dass er zu jeder Jahreszeit genutzt werden kann. Wenn es sonnig ist, genießen Sie innen die Sonne und wenn es regnet, sind Sie geschützt und beobachten Ihre Pflanzen.

Bevor Sie mit dem Bau eines Wintergartens beginnen Ein guter Wintergarten setzt das Folgende voraus: Er sollte nicht mehr als die Hälfte Ihres Haupthauses einnehmen. Er sollte keine Balkone, Veranden oder erhöhten Plattformen haben und das Dach sollte die Höhe des Haupthausdaches bzw. die Höhe vier Metern nicht überschreiten. Er sollte öffentliche Räume wie Straßen nicht behindern und nicht mehr als die Hälfte der Fläche einnehmen, auf der er steht. Wenn Sie Ihren Wintergarten als Anbau an das Haupthaus planen, sollten die Wände des Wintergartens nicht mehr als drei Meter von den Wänden des Haupthauses entfernt stehen. In einigen Ländern, in denen die oben genannten Bedingungen gesetzlich vorgeschrieben sind, müssen Sie diese unbedingt beachten, um eine hohe Geldstrafe zu vermeiden.

Um einen Wintergarten zu bauen, müssen Sie ein geeignetes Fundament schaffen. Das Restliche ergibt sich dann quasi von selbst. Messen Sie zunächst Ihren Raum aus, um die gewünschten Maße des Raums zu ermitteln, die Ihrem Plan entsprechen. Sie müssen ein Standardfundament ausheben und alles Erdreich entfernen, das Sie nicht verwenden. Es wird empfohlen, ein starkes Betonfundament zu verwenden, das auf der gleichen Höhe wie Ihr Haus liegen sollte.

Mit dem richtigen Werkzeug lassen sich auch die Wände ganz einfach einziehen. Sie können mit der kleinsten Wand beginnen, die die Höhe von einem Meter nicht überschreiten darf. Es ist immer ratsam abzuwarten, bis der Zement getrocknet ist, wenn Sie die Ziegelsteine verlegen, und jetzt können Sie die äußeren Fensterbänke an den kleinsten Wänden anbringen. Die Fensterbänke sollten die gleichen Maße wie Ihr Haus aufweisen. Der nächste Schritt besteht darin, die vom Haus nach außen führenden Rahmen so zu sichern, bis sie einheitlich sind. Der knifflige Teil ist der Einbau von Türrahmen, d. h. Sie sollten einen Lieferanten finden, der Sie berät und Ihnen Türen liefert, die automatisch passen.

Das Dach ist ein kritischer Punkt und muss sehr sorgfältig errichtet werden. Ist das Dach maßgefertigt, müssen Sie es sehr sorgfältig anbringen, um Schäden zu vermeiden. Hier empfiehlt es sich, mit einem Fachmann zusammenzuarbeiten, damit alles nach Plan läuft. Vergessen Sie nicht, Dachrinnen anzubringen, damit Ihr Wintergarten lange hält. Bei Glasdächern gibt es eine große Auswahl, von traditionell bis hin zu minimalistisch und modern.
Sie können zwischen vielen verschiedenen Arten auswählen, ob aus Holz, UPVC oder Aluminium, ob Erweiterungsbau, elisabethanischer Stil oder viktorianischer Stil.
Über Wintergärten könnten wir noch eine ganze Menge schreiben. In weiteren Artikeln finden Sie hier eine Menge ausführlicherer Tipps.

(Visited 4 times, 1 visits today)
Last modified: Juni 10, 2021